Danke

Der Vorstand des Frankfurter Jugendrings, seine Mitgliederversammlung und seine Geschäftsstelle sagen D A N K E an allen Menschen und Organisationen, die sich hinter unserer Kampagne und Forderungen gestellt haben und noch stellen. Die folgende Auflistung wird dauernd aktualisiert und ist ein Versuch, möglichst niemanden zu vergessen.

Dank an unsere Projektpartner*innen

 

Danke an unsere Partner*innen, die uns ideell und fachlich unterstützen

  • Danke an Gerda Holz und Susanne Heeg für ihre Expertise bei der Formulierung unserer Forderungen.
  • Danke den Mitgliedern der Sozialpolitischen Offensive Frankfurt für die Unterstützung unserer politischen Forderungen.

 

Danke für die Möglichkeit, unser Anliegen vorzustellen

  • Danke an die Frankfurter Schulen und den Oberbürgermeister Peter Feldmann, die uns eine Präsentation der Kampagne und einen Austausch mit vielen Schüler*innen ermöglichten: Helmholtzschule, Wöhlerschule, Musterschule, Ernst-Reuter-Schule I, Neue-Gymnasiale Oberstufe (hier geht zum Bericht).
  • Danke an das Frankfurter Alleinerziehenden Netzwerk für die Möglichkeit, unsere Kampagne und Forderungen dem Plenum vorzustellen und für die inhaltliche Weiterarbeit an Forderungen, insbesondere für alleinerziehende Eltern und deren Kinder.
  • Danke auch an die folgenden Organisationen und Netzwerken, bei dem wir unsere Kampagne vorstellen durften: Kinderschutzbund Frankfurt, AG §78 Kinder- und Jugendarbeit

 

Danke für die Spenden

Danke an alle anonymen und genannten Spender*innen für ihren finanziellen Beitrag in unserem Ferien-Fonds:

Verein Eltern für Schule / Naturfreundejugend Frankfurt / Jugendfeuerwehr Frankfurt / Maike Hertel / Sandra Brockmann /  pict kommunikationsdesign / Anne Henry-Werner / Mainova Frankfurt AGBlack Bembel Block / U9 visuelle Allianz

 

Danke den Menschen, die Flagge zeigen!

Last but not least: Danke an allen, die Flagge zeigen und armTM-Klamotten tragen!






Weitere Fotos könnt ihr in den sozialen Netzwerken finden, mit den entsprechenden Hashtags #armtm oder #armutsucks.