Gemeinsam mehr erreichen!

Eine Projektidee und keine Kohle?

2018 und 2019 fördert das Jugendforum, bestehend aus Vertreter*Innen des Frankfurter Jugendrings und des Stadtschüler*innenrats, mit seinem Jugendfonds Projekte von jungen Menschen zwischen 12 und 27 Jahren in Frankfurt am Main, die sich für das demokratische Miteinander einsetzen und Menschen zugutekommen.

In den letzten Jahren wurden u.a. Veranstaltungen, wie Podiumsdiskussionen, Theateraufführungen, Vorträge und Workshops gefördert. Aber alle denkbaren Projekte sind möglich. In der Schule, dem Verein, der Nachbarschaft, im Stadtteil, oder in der Stadt. Eurer Kreativität und Eurem Engagement sind keine Grenzen gesetzt.

Interesse ein eigenes Projekt zu realisieren und durch das Jugendforum fördern und begleiten zu lassen? Alle weiteren Infos findest Du auf dieser Seite bzw. im Flyer (siehe Download-Bereich)!

Dein Projekt …

  • fördert das demokratische Miteinander und die Teilhabe von jungen Menschen oder richtet sich gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit?
  • wird von jungen Menschen zwischen 12 und 27 Jahren ausgedacht, geplant und durchgeführt?
  • findet in Frankfurt am Main statt?
  • verstößt nicht gegen geltende Gesetze?
  • ist gemeinnützig und kommt möglichst vielen Leuten zugute?
  • ist vor Ende des Jahres abgeschlossen?

Dann bewirb Dich jetzt für eine Projektförderung von bis zu 500 €!

Die nötige Hilfe und Beratung bekommst Du auch von uns.

Bewerben können sich junge Menschen zwischen 2 und 27 Jahren,

egal ob sie Privatpersonen sind oder einer Organisation angehören. Bei Minderjährigen müssen die Erziehungsberechtigten eine entsprechende Erklärung unterschreiben. Bewerben kann sich auch eine Gruppe von Personen bzw. kann das Projekt in Zusammenarbeit mit einer Organisation (Schule, Verein, Verband etc...) stattfinden.

Hast du Fragen?

Falls Du weitere Fragen zum Ablauf oder zur Förderung hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an:
jugendfondsatfrankfurterjugendring [dot] de

Wie bewirbst Du Dich?

  1. Schreibe uns jetzt eine formlose E-Mail an jugendfondsatfrankfurterjugendring [dot] de, in der Du Dich kurz vorstellst und uns Deine Projektidee sowie den Betrag, den Du gerne beantragen möchtest, erläuterst.
  2. Falls Deine Idee die Kriterien erfüllt, helfen wir Dir, einen Antrag zu formulieren und die Kosten auszurechnen.
  3. Anträge können jederzeit (jedoch spätestens bis zum 1. Dezember des Jahres) eingereicht werden und werden laufend geprüft. Je früher, desto besser! Denn die Projekte müssen jeweils bis zum Jahresende abgeschlossen werden. Ob Dein Projekt gefördert wird, entscheidet das Jugendforum, bestehend aus VertreterInnen des StadtschülerInnenrats und des Frankfurter Jugendrings, zeitnah nach Eingang deines Antrags.
  4. Nachdem wir Dir die Förderung zugesagt haben, bist Du nicht auf Dich allein gestellt. Das Jugendforum begleitet die Projekte beratend und leistet Unterstützung, da wo Du sie brauchst.

 

Über das Jugendforum

Das Jugendforum ist ein Kooperationsprojekt des StadtschülerInnenrats und des Frankfurter Jugendrings. 

Die Projekte werden im Rahmen von »Demokratie leben!« realisiert, einem Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Weitere Infos unter www.demokratie-leben.de


Im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Frankfurt in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank und dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten. Mehr Infos unter: www.partnerschaft-demokratie-ffm.de