Anne-Frank-Tag

12. Juni 2017  (Ganztägig)

Nach dem gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNE im Juni 2016 wurde die Einrichtung eines Anne Frank-Tages am 12. Juni eines jeden Jahres beschlossen.

Der Frankfurter Jugendring gehört dem für die Organisation und Gestaltung eingerichteten Beirat, zusammen u.a. mit dem Dezernat für Integration und Bildung, dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten, der Bildungsstätte Anne Frank, dem Jüdischen Museum, der Jüdischen Gemeinde, dem Fritz-Bauer-Institut und dem Rat der Religionen.

Als Motto des Anne Frank-Tages 2017 wurde folgendes Zitat aus dem Tagebuch Anne Franks ausgewählt:

„Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verändern!“

 

Aktionen im öffentlichen Raum

Der Frankfurter Jugendring gemeinsam mit der DGB-Jugend Frankfurt, dem Jugend- und Kulturverein sowie der Deutschen Jugend aus Russland plant an dem Tag zwei Aktionen im öffentlichen Raum. Mehr Informationen in Kürze!

Video- und Theaterperformance

"Welcome, aber...! Von einem Kind das ankam um das Bleiben zu lernen"

Das Theater La Senty Menti erarbeitet aktuell ein Theaterstück für Kinder und Jugendliche, in dem es um das Erleben von Fremdheit, Zugehörigkeit und Anonymität, sowie um Inklusion und Exklusion aus kindlicher Perspektive geht. Der Jugendring hat die Performance mit Mitteln aus dem Programm "Demokratie leben!" finanziell unterstützt und freut sich, das Stück am 12. Juni der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

  • Wo: im Stadthaus, Markt 1 (neues Gebäude neben dem Dom), 2. Stock (mit Aufzug), Beschilderung vor Ort folgen!
  • Wann: Um 12:00, 13:30, 14:15, 15:00, 16:30 und 18:00 Uhr. Die Performance dauert 20 Min. und kann auch zwischendurch stattfinden, falls sich Gruppen voranmelden (siehe Ansprechpartner) bzw. falls genug Besucher*innen sich spontan zusammenfinden. 
  • Der Eintritt ist frei! Alle weiteren Infos findet ihr hier.

 

Gesamtes Programm

Einen Überblick über alle anderen Veranstaltungen findet ihr unter http://www.bs-anne-frank.de/annefranktagffm/.

Siehe auch anbei den Flyer über die Veranstaltung der Anne Frank Bildungsstätte "korrekturen. Kunstwalk und Demokratiekonferenz", die am 12. Juni auch im Stadthaus stattfindet.