Frankfurter Jugendring feiert 70. Jubiläum

23. Juni 2017

Pressemitteilung zum 70. Jubiläum der Neugründung des Frankfurter Jugendrings

Der Frankfurter Jugendring feiert am Samstag, den 24. Juni, in der Zeit von 17-22 Uhr sein 70-jähriges Jubiläum mit einem Grillfest im Hof der Geschäftsstelle, Hansaallee 150 bzw. Am Grünhof 10.

„Seit der Neugründung nach dem Zweiten Weltkrieg setzt sich der Frankfurter Jugendring für die Jugendverbände und für die Kinder und Jugendlichen in Frankfurt ein. Darauf sind wir stolz.“, stellt Rebekka Rammé, Vorsitzende des Frankfurter Jugendrings, fest. „Das Jubiläum ist für uns Anlass, auf die traditionsreiche Geschichte zurückzublicken und verschiedene Ereignisse und Aktionen der vergangenen Zeit nochmals hervorzuheben. Gleichzeitig ist uns aber der Blick nach vorne wichtig, denn die Kinder und Jugendlichen sind die Zukunft dieser Stadt. Viele Themen, die den Frankfurter Jugendring und seinen Vorstand in den letzten Jahrzehnten beschäftigt haben, sind heute aktueller denn je: So zum Beispiel die Forderung nach einer richtigen Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei wichtigen Entscheidungen der Stadt oder das Eintreten gegen Rassismus und Intoleranz.  Auch die Frage nach bezahlbarem Wohnraum gerade für junge Menschen ist noch nicht gelöst.“, fährt Rammé fort. „Und nach wie vor gibt es zu viele von Armut betroffene oder bedrohte Kinder. Somit werden wir uns weiterhin kontinuierlich und verlässlich für die Belange von Kindern und Jugendlichen zu den für sie wichtigen Themen in der Stadt positionieren, um die Voraussetzungen für ein gutes Aufwachsen zu schaffen.“

Das Grillfest soll vor allem die Gelegenheit geben, sich in einem lockeren Rahmen über Geschichte und Zukunft des Frankfurter Jugendrings auszutauschen.

Außerdem wird der Frankfurter Jugendring den Tag auch nutzen, um seinen Jugendverbänden, deren Delegierten und Verbandsmitgliedern zu danken, die einen großen Teil ihrer Jugendverbandsarbeit ehrenamtlich und als verlässlicher Partner in den Stadtteilen leisten. Der Frankfurter Jugendring ist heute der Dachverband von 28 Verbänden in Frankfurt, darunter auch zwei Zusammenschlüssen von insgesamt 36 offenen Einrichtungen in freier Trägerschaft.

Bei dem Fest haben Oberbürgermeister Peter Feldmann, Jugend- und Sozialdezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld und Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler ihre Teilnahme zugesagt und werden Grußworte sprechen. Ebenso erwartet werden Vertreter*innen vieler Verbände und Kooperationspartner des Frankfurter Jugendrings.

Als Programm wird es Live-Musik mit der Band „Flagship“ aus Frankfurt, einen DJ, Unterhaltungsangebote für Alt und Jung sowie die ein oder andere Anekdote von Ehemaligen geben. Aktive und ehemals aktive aus den Jugendverbänden und andere Menschen, die sich dem Frankfurter Jugendring verbunden fühlen, sind herzlich willkommen.

Presseanfragen:
Sébastien Daudin, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, sebastien [dot] daudinatfrankfurterjugendring [dot] de

Eventkoordination:
FJR-Geschäftsstelle, Tel.:069-56000-10, geschaeftsstelleatfrankfurterjugendring [dot] de

Themen 

In eigener Sache

Siehe auch 

Info

Adresse

Frankfurter Jugendring
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main
Tel. 069 56000-10
Fax. 069 56000-170
geschaeftsstelleatfrankfurterjugendring [dot] de
frankfurterjugendring.de